GOLDBRASSE

Die Goldbrasse, auch Dorade genannt gehört zu der Sparidae Familie. Ihr Lebensbereich ist das Mittelmeer. Die Goldbrasse ist kräftig gebaut. Der Körper ist hochrückig und seitlich stark abgeflacht, der Kopf abgerundet und relativ groß.
Am Hinterrand des Kiemendeckels befindet sich ein schwarzer Fleck, zwischen den Augen das namensgebende goldene Band.
Die Goldbrasse wird im Normalfall zwischen 25 und 35 Zentimeter lang und bis zu 2,5 Kilogramm schwer, allerdings werden selten auch Exemplare mit über 70 Zentimetern Länge gefangen, der Weltrekord liegt bei 17,2 Kilogramm.

cipura-oykum-su-05

Formen, Schneiden & Verpacken

Visit Us On FacebookVisit Us On InstagramVisit Us On Youtube